Lactosespaltung

Die Spaltung von Lactose mit immobilisierter Lactase

Lactase wird mit Natriumalginatgel vermischt und in eine Calciumchloridlösung getropft. Dadurch wird das Enzym in Calciumalginat eingeschlossen. Die immobilisierte Lactase kann immer wieder verwendet werden, um z.B. in Milch die Umwandlung von Lactose in Glucose und Galactose zu katalysieren. Somit ist ein wirtschaftlicher Umgang mit dem teuren Enzym Lactase möglich. Die Entstehung von Glucose kann im Laufe des Versuches mittels Teststäbchen gemessen werden. Da viele Menschen in Deutschland an Laktoseintoleranz leiden, ist der beschriebene Versuch zur Herstellung von lactosefreier Milch besonders für den Biologie- und NwT-Unterricht geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.